drop

Allgemein

Kunst 18 Zürich

Die Kunst 18 Zürich öffnet zwischen dem 25. und 28. Oktober 2018 bereits zum 24. Mal ihre Türen. Als führende Kunstmesse Zürichs bietet sie nicht nur dem erfahrenen Sammler einen spannenden Überblick über das zeitgenössische Kunstschaffen, auch Einsteiger können bei den rund 50 Galerien in den ehemaligen ABB Hallen in Zürich Oerlikon viel Neues für sich entdecken. Von Malerei und Skulptur über Fotografie bis hin zu Medienkunst, von figurativ bis abstrakt, von klein- bis grossformatig, das qualitativ hochstehende Angebot ist äusserst breit gefächert. 

Die Kunst Zürich versteht sich aber nicht nur als klassischer Marktplatz, die Förderung des heimischen Schaffens durch das -Statement Schweizer Kunst-, ist ebenso ein grosses Anliegen wie auch die Durchführung von anregenden Podiumsdiskussionen. Als weitere Highlights im diesjährigen Programm gelten die Zurich Contemporary”, ein Gemeinschaftsstand ausgewählter junger Zürcher Galerien und einem lokalen Designer, wie auch die Sonderausstellung “Lucio Fontana”.

 

Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Kooperationspartnern:

aesop, artfacts, BMW, BOLERO, haus konstruktiv, Kunstbulletin, Kunstfreunde Zürich, Kunsthaus Zürich, NZZ am Sonntag, Parkett Editionen und Zürich Tourismus. 

Ambassadeure:

Sandra Aebersold - Simone Bucher-Bechtler - Anton und Anna Dr.Bucher-Bechtler - Jaqueline Burckhardt - Martina Baeriswil - Tobia Bezzola  - Bice Curiger -Stefan Dambacher - Trudie Götz - Peter Haas - Frank Häcker - Gitti Hug - Jean-Pierre Hoby - Claudia Jolles - Jonathan Levy - Elmar Ledergerber - Hubert Looser - Gerhard Mack - Milan Prenosil - Andres Ramirez - Andreas Strehle - Jamileh Weber - Leopold Weinberg - Martin Zollinger

 

Wir freuen uns, Sie bald an der Kunst 18 Zürich in den ehemaligen ABB Hallen 550 begrüssen zu dürfen!

 

 

 

Öffnungszeiten

Kunst 18 Zürich

25. Oktober bis 28. Oktober 2018

Donnerstag, 16 bis 22 Uhr


Freitag, 12 bis 20 Uhr 

Samstag und Sonntag, 11 bis 19 Uhr


 

 

Vernissage

Donnerstag 25. Oktober 2018, 16 bis 22 Uhr
 


Podiumsgespräch

Donnerstag 25. Oktober 2018, 17.30 Uhr

Verliert die Kunst ihre Form?

«NZZ am Sonntag» Kunstredaktor Gerhard Mack im Gespräch mit dem Künstler Franz Erhard Walther

 

 

Kinderprogramm

Kunst- und Bastelunterricht für Kinder von 3 bis 10 Jahren, während ihre Eltern die Galerien besuchen. Das Kinderprogramm ist kostenlos und wird von 2 Personen betreut. 
Samstag, 27. Oktober 2018 von 11 bis 18.30 Uhr 
Sonntag, 28. Oktober 2018 von 11 bis 18.30 Uhr

 

RESTAURANT DER KUNST 18 ZÜRICH